anjelicahuston.net
Das Portugiesische Das Italienische Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche

Die Webseite

Werden heimkehren

  • Die Echokardiographie
  •  

  • Das Herz und der Geist: die Anordnung
  •  

  • Die Diät und die Herzkrankheit
  •  

  • Die Risikofaktoren für den Herzanfall: Ihre welchen persönlichen Risikofaktoren?
  •  

  • Wie die Stenokardie und den Herzanfall anzuerkennen: welche Stenokardie? Die Gründe der Stenokardie, wie anzuerkennen
  • DAS HERZ UND DER GEIST: DIE ANORDNUNG

    Es ist ironisch lustig, wie die Orthodoxbeobachter der Szene des medikamentösen Mittels versuchen, sich von der Verantwortung des Berufes zu entziehen. Zum Beispiel, einen mühsam gesammelten Bericht der tödlichen Fälle wegen der Vergiftung azetanilidom-a die allgemeine Komponente schmerzstillend und der Pulver der Kephalgie — bemerkt:

    Ich habe n jeder Fall der Mensch genommen, der gestorben ist, um die Kephalgie oder wie die Befestigung, проходимая die Medizin zu verringern, die ацетанилид ohne die ärztliche Anordnung enthält.

    Diese Letzten vier Wörter verraten den neugierig nicht durchgeschüttelten Glauben des Compilers an die Zauberei der ethischen Anordnung. Das tödliche Gift verliert keine der Effektivität, als offiziell sanktioniert. Wahrscheinlich es dass für jeden Tod wegen der nicht vorgeschriebenen Gifte die Kennziffern — möglich viel Hundert — wegen des selben Mittels, aber genommen unter den Ordnungen der Doktoren gibt. Jedoch gibt es diesen grundlegenden Unterschied: in der gewöhnlichen Weise teilen nur über jene tödliche Fälle, die sich ohne Doktor treffen, der in der Erfüllung die Berufspflichten ist, den Behörden mit und sind öffentlich untersucht. Dann kann das Gift geöffnet sein ist beschuldigt, ohne Risiko von keinem Verlust des öffentlichen Vertrauens zur Medizin. Für jene Fälle, wo der Doktor in der Erfüllung der Berufspflichten war, für den Tod fast immer übertragen die Verantwortung auf die Krankheit — die, natürlich, es war der Doktor

    ' mit dem Gift kämpfend. Das gewöhnliche Zeugnis vom Tod entgeht der Frage, und noch einmal verbergen die statistischen Befunde die lebenswichtigen Tatsachen.

    Ruhiger Doktor G. CH. Bei Tilden, aconspicuously der aufrichtige Beobachter in den Fragen der Gesundheit und der Krankheit, war es, um über die Beziehungen zwischen der Behandlung und der kardialen Krankheit zu sagen:

    Die riesigste Komplikation im Rheuma - die Herzmitwirkung, aber bin ich nicht gelegen, zu meinen, dass das Fieber so die Beziehung auf die Herzkomplikationen wie zur vorwiegenden Behandlung hat. Vor einigen Jahren, wenn ich die Präparate mit der abergläubigen Idee des Rings cu die Krankheit gegeben habe, ich bin darin vorangekommen, die Herzmitwirkung für fast jeden Fall festzustellen. Da ich die Nutzung der Präparate geworfen habe, die ich, aber klein ревматическая die Herzkrankheit des ernsten Charakters, außer jenen Fällen sah, wenn konsultiert von, wer von den Medikamenten behandelt wurde und ' entsprechend ' von der Brust gefüttert wurde.

    ... Die vereinigte Mitwirkung, möglich, ist groß nicht, aber es ist geneigt, eine entschlossene Herzmitwirkung zu sein; ein beliebiger Zustand, der von der Thrombose zugezogen sein kann, kann sich entwickeln..., das Leben hängt von der erfolgreichen Abtragung des Grundes ab. Es ist die verbrecherische Unwissenheit, um von den Medikamenten solche Krankheit zu behandeln.

    Tilden setzte fort zu bemerken, dass ревматический die Endokarditis oft - die Fortsetzung zu schrecklich леченному dem Rheuma. Es, jedoch alsofound darin, wer am Fieber niemals litt, aber wer die Behandlung der selben Spezies verlegt hat. ' Ist es Schwierig, zu sagen, von welcher Zahl der Herzanfall wegen der Behandlung und wieviel zu den Intoxikationen des Blutes geschieht.'

    *13\253\8*

    Cardio UND Blood

    Die Kategorien

    Die Artikel
  • Die Elektrokardiographie: wie ecg genommen ist? Welche Informationen der Doktor von ecg bekommt?
  •  

  • Das Herz und der Geist: der Wert
  •  

  • Nach dem Herzanfall: die Verwirklichung für die zukünftige Brauchbarkeit
  •  

  • Die Risikofaktoren für den Herzanfall: die psychosoziologische Anstrengung und die Individualität des Risikos
  •  

  • Wie die Stenokardie und den Herzanfall anzuerkennen: der Herzinfarkt
  •  


    Online-Apotheke | Erektile-dysfunktion | Die Informationen, die Nebeneffekte, der Zusammenwirkung| Cialis generika bestellen europa viagra kaufen